Portrait

Dem Einzugsgebiet der Musikschule ThurLand gehören die beiden Primarschulgemeinden Oberbüren-Sonnental und Niederbüren sowie die Oberstufenschulgemeinde Oberbüren-Niederbüren-Niederwil an. Die Kooperation ist in einem Trägerschaftsvertrag geregelt.


Der Unterricht findet in den Schulhäusern von Oberbüren, Sonnental, Niederbüren und im Oberstufenzentrum Thurzelg statt. Dank der Nutzung der vorhandenen Infrastruktur in den einzelnen Schulanlagen und der engen Zusammenarbeit mit den örtlichen Schulleitungen verfügt die Musikschule ThurLand über eine zweckmässige Organisation.

Der Musikunterricht steht allen Schülerinnen und Schülern aus den Trägerschulgemeinden offen. Ebenso ist das Angebot der Musikschule ThurLand für Jugendliche und Erwachsene zugänglich. Zur Zeit besuchen rund 300 Schülerinnen und Schüler unseren Musikunterricht. 19 Lehrpersonen unterrichten die gut 20 verschiedenen Fächer und Ensembles.


Delegierte 

Die Aufsicht über den Schulbetrieb wird durch die delegierten Schulrätinnen und Schulräte aller drei Trägerschulgemeinden wahrgenommen. Diese Delegierten haben zusammen mit der Schulleitung die Verantwortung für den ordnungsgemässen Schulbetrieb der Musikschule ThurLand.


Schulleitung 

Der Schulleiter ist mit einem Teilpensum verantwortlich für den operativen Bereich der Musikschule. Nach Möglichkeit erteilt er zudem selber Musikunterricht. 


Lehrkräfte

Unsere Lehrerinnen und Lehrer kommen aus der Praxis. Sie geben Konzerte, spielen in Orchestern oder eigenen Formationen und verfügen mehrheitlich über eine abgeschlossene musikalische und/oder pädagogische Ausbildung. Wir verpflichten uns in jeder Hinsicht zu professioneller Leistung.